Das sind Wir:

Die Frauen und Männer in Ü40 sind inzwischen älter geworden; daher sind alle zumindest über 50, die meisten über 60, einige auch über 70.

Doch das ist lediglich das kalendarische Alter. Das Jahresprogramm zeigt das Profil der "Truppe" an. Alleinstehende oder Paare, die sich gern anschließen oder auch nur mal reinschnuppern möchten, sind herzlich willkommen!!

Weitere Auskünfte geben gern:
Monika Henneken Tel. 67050
Gerhard Wohter Tel. 63434
 

 

Programm Ü40 für 2015

Dienstag, 10. März 2015, 15.30 Uhr Besuch und Besichtigung der „Salzwelten“ in  Bad Sassendorf

Für uns hat Hermann Ross eine eigene Führung angemeldet (120€). Darum bitte unbedingt teilnehmen!

Dienstag, 2. Juni 2015, 17 Uhr „Backstage“-Führung Patroklidom

Georg zur Heiden zeigt uns u.a. Räume, die nicht jeder kennt. Turmbesteigung nur bei bes. gutem Wetter möglich, sonst gibt es einen Folgetermin.

Samstag, der 5. September, 14 Uhr „Meditatives Wandern“

Dauer: ca. 3 Stunden, Unkosten: 3€ / Person

Samstag, 17. Oktober 2015, 15 Uhr LIZ Möhnesee Geführte Pilzwanderung

Angemeldet von Birgit Lücking, Unkostenbeitrag: 6€/ Person
Bis 14 Tage vorher bei Birgit anmelden und auch schon bezahlen!

Freitag, 27. November 2015, 15 Uhr Moos holen im Arnsberg. Wald mit anschl. Kaffeetrinken

Freitag, 11. bis Sonntag, 13. Dezember 2015 Besinnungswochenende in Elkeringhausen
Angemeldet sind alle Teilnehmer vom letzten Mal, weitere Teilnehmer sind herzlich willkommen.
 

Aktuell:

b_180_180_16777215_00_images_Heilig-Kreuz_Erwachsene-Senioren_Ue_40_2015-02-01_Ueb-40_V.jpgSeit vielen Jahren verbringen ca. 11-15 Frauen und Männer aus der Gruppe Ü40 ein besinnliches Wochenende im Advent in der Bildungsstätte St. Bonifatius in Elkeringhausen (Informatives zum Haus im Internet unter www.bst-bonifatius.de).
Im Advent 2014 stand das Zusammensein unter dem Thema „Labyrinth-uraltes Symbol, heiliges Zeichen“.

Über verschiedene Methoden entdeckten die Teilnehmenden die Faszination des Labyrinths (nicht zu verwechseln mit dem Irrgarten!):

-Warum entstehen in den letzten Jahren wieder so zahlreiche Labyrinthe wie z.B. das Lebendige Labyrinth der KFD am Kloster Helfta (Eisleben)?

-Die lange, ca. 5000-jährige Geschichte des Labyrinths.

-Die Bedeutung des Weges, der Wendungen und der Mitte im Labyrinth.

-Den eigenen Lebensweg im Labyrinth wiederfinden, durch Ausmalen, durch Begehen des großen Außenlabyrinths auf der Wiese, durch Legen und Begehen eines Labyrinths in der Kapelle (siehe Fotos).

b_180_180_16777215_00_images_Heilig-Kreuz_Erwachsene-Senioren_Ue_40_2015-02-01_Ueb-40_I.jpgb_180_180_16777215_00_images_Heilig-Kreuz_Erwachsene-Senioren_Ue_40_2015-02-01_Ueb-40_III.jpgb_180_180_16777215_00_images_Heilig-Kreuz_Erwachsene-Senioren_Ue_40_2015-02-01_Ueb-40_IV.jpg-Dazu immer wieder Gedankenaustausch.

Die Reflexion am Ende der Veranstaltung zeigte, wie bereichernd für ihr Leben die Teilnehmenden die drei Tage erlebt haben. Dazu stellvertretend für alle zweimal O-Ton:

b_180_180_16777215_00_images_Heilig-Kreuz_Erwachsene-Senioren_Ue_40_2015-02-01_Ueb-40_II.jpg-„Warum mir dieses Wochenende immer wieder gut tut: - ich kann zur Ruhe kommen, - ich lerne viel Neues, - ich finde neue Zugänge zu meinem Glauben, - ich spüre, dass ich mit meinem Glauben und meinen Zweifeln nicht allein bin, -ich genieße die Gemeinschaft.“

-„Warum mir dieses Thema und seine Bearbeitung so gut gefallen haben: Unsere anfängliche Unwissenheit hat sich ganz allmählich, Schritt für Schritt, Stunde um Stunde erhellt, bis wir zuletzt den tiefen Sinn eines Labyrinths erkennen konnten und letztendlich den Verlauf mit unserem eigenen Lebensweg in Verbindung bringen konnten. – (In Herzchenform zum Schluss:) Danke für diese gute Planung!“

Priester vom Dienst

Krankentelefon

Wort Gottes

Impuls für den Tag

Schriftlesung, Gedenktage, geistlicher Impuls für den Tag

GTranslate

German Afrikaans Albanian Arabic Armenian Azerbaijani Basque Belarusian Bulgarian Catalan Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Estonian Filipino Finnish French Galician Georgian Greek Haitian Creole Hebrew Hindi Hungarian Icelandic Indonesian Irish Italian Japanese Korean Latvian Lithuanian Macedonian Malay Maltese Norwegian Persian Polish Portuguese Romanian Russian Serbian Slovak Slovenian Spanish Swahili Swedish Thai Turkish Ukrainian Urdu Vietnamese Welsh Yiddish